Historisch angelehnt füttern

Mit seinen goldgelben Strohfasern ist der Nr. 20 Sonnenberg eine absolute Besonderheit unter den rohfaserreichen Müslis. Der Nr. 20 Sonnenberg ist für Pferde geeignet, die eine zusätzliche, besonders hochwertige Rohfaserzufuhr im Krippenfutter benötigen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn durch reine Späne-Einstreu kein Strohangebot vorliegt oder schlechte Heuqualitäten in Kauf genommen werden müssen.

Die zarte Versorgung mit Strohhäckseln erinnert an die Fütterung von Pferden um die letzte Jahrhundertwende. Stroh ist ein interessanter Mineralienlieferant und fördert durch Lignocellulose eine gesunde Darmflora. Das Pferd wird zum besseren Kauen angeregt.

Der Nr. 20 Sonnenberg ist frei von jeglichen Aroma-, Konservierungs-  oder Zusatzstoffen sowie frei von Bindemitteln oder synthetischen Zugaben. Das kommt hochsensiblen Pferden zugute, die zu Leberproblemen, Mauke, EMS, Cushing oder Hufrehe neigen. Der Getreideanteil ist moderat und liegt bei 20%. Dabei ist der Anteil an Mais höher als der an Gerste. Der Anteil an Sonnenblumenkernen als Lieferant von Ölen und hochwertigen Aminosäuren liegt bei 5%. Die Zusammensetzung ist sehr eiweißarm, was nierenempfindlichen Pferden zu Gute kommt.

Der Nr. 20 Sonnenberg empfiehlt sich:

  • bei schlechter Heuqualität
  • bei fehlender Strohversorgung
  • bei Pferden mit niedrigem Energiebedarf
  • bei Pferden mit niedrigem Eiweißbedarf
  • wenn durch Stoffwechselprobleme der Wunsch nach einem Müsli ohne Zusatzstoffe besteht
  • als Ergänzung zu Hafer oder getreidelastigem Krippenfutter
  • für Pferde während Reiseaufenthalten
  • für Pferde, die zum zu schnellen Fressen neigen
  • bei Nierenproblemen als eiweißarme Diät (zusammen mit Rübenschnitzeln und Öl)

Dr. Weyrauch Nr. 20 - Sonnenberg Müsli - Pferd

Größe
  • Zusammensetzung:

    Getrocknetes Gras, Mais, Strohhäcksel, Sonnenblumenkerne, Gerste, Sonnenblumenblüten

     

    Analytische Inhaltsstoffe:

     

    Rohfaser 24,8%
    ver. Rohprotein 10,8%
    Rohfett 4,2%
    Rohasche 7,5%
    Calcium 0,65%
    Phosphor 0,35%
    Natrium 0%

     

    Fütterungsempfehlung:

     

    Als Krippenfutter für sehr kleine Pferde (Shettys und Minishettys):

    Nr. 20 Sonnenberg 200 bis 500g am Tag, dazu am besten etwas Nr. 4 Goldwert.

     

    Als Aufwertung des Krippenfutters bei zum Beispiel Hochleistungspferden:

    Nr. 20 Sonnenberg 500g pro Mahlzeit zur Aufwertung der Kraft- und Raufutterration, dazu Nr. 19 Mordskerl

Januar 2020

07.01. HSS

08.01. HP

09.01. BL / RW

10.01. HSS

13.01. RV / LI

14.01. HSS

15.01. HP

16.01. NT / ES

17.01. HSS

20.01. UL / ILL

21.01. HSS

22.01. HP

23.01. TUT / VS

24.01. HSS

27.01. TÜ / RT

28.01. BC / SIG

29.01. HP

30.01. GP / ES

31.01. HSS

An den Tagen für Hofsprechstunde und Hundepraxis sind auch Bioresonanz-Analysen, Tierkommunikation, Aufstellungsarbeit, telefonische Beratung und Coaching buchbar.

HSS = Hofsprechstunde Pferdehof Reiber

HP = Hundepraxis Undingen

Weihnachten

vom 23.12.2019 bis 06.01.2020 sind keine Touren !

Bioresonanz-Haaranalysen, Tierkommunikation, Coaching etc. nach Absprache möglich,

ebenso Terminvereinbarungen für's neue Jahr.

Dezember 2019

Touren für Dezember  ausgebucht  !!!

Dienstag (03., 10., 17.) und Freitag (06., 13., 20.) sind noch Termine für Hofsprechstunde frei

Hundepraxis am Mittwoch (04., 11., 18.) hat noch freie Termine 

An den Tagen für Hofsprechstunde und Hundepraxis sind auch Bioresonanz-Analysen, Tierkommunikation, Aufstellungsarbeit, telefonische Beratung und Coaching buchbar.

HSS = Hofsprechstunde Pferdehof Reiber

HP = Hundepraxis Undingen

November 2019

Touren für November ausgebucht !!!

Termine für Hofsprechstunde / Bioresonanz-Analysen sind für Dienstag 26.11. und 29.11. noch möglich !!!

Bioresonanz-Analysen sind an den Tagen der Hofsprechstunde buchbar !!!

HSS = Hofsprechstunde Pferdehof Reiber

HP = Hundepraxis Undingen

1 / 1

Please reload

Nicole Reiber

®

© 2016 erstellt mit Wix.com

Hauptstrasse 60

72820 Sonnenbühl

phpnicolereiber@t-online.de

  • Facebook Social Icon

Tierheilpraktikerin, Tierphysiotherapie  Tierkommunikation